Das Schweizer Nationalgestüt SNG

Schweiz

Das Schweizer Nationalgestüt (SNG) liegt am Rande der malerischen Stadt Avenches, die einst von den Römern gegründet wurde. Es ist nicht weit in die UNESCO Welterbe Stadt Bern und zum Genfer See.

Das Gestüt ist ein Stützpfeiler der Schweizer Pferdebranche. 1898 gegründet, fungiert es heute als international anerkanntes Kompetenzzentrum für das Pferd.

Besondere Aufmerksamkeit schenkt das Nationalgestüt dem Freibergerpferd, der einzigen heute noch existierenden Schweizer Pferderasse. Viel wird in angewandte Forschung investiert, hauptsächlich in den Bereichen Pferdehaltung, Verhalten, Tierzucht und Genetik, Sozio-Ökonomie sowie Reproduktion und Gesundheit.

Das Gestüt bietet Pferdezüchtern und -haltern viel Wissen und Kompetenz. Über Kurse, die Beratungsstelle Pferd und das Dokumentationszentrum wird Fachleuten, Studierenden sowie weiteren Interessierten eine Fülle an Informationen zur Verfügung gestellt.

Das Schweizer Nationalgestüt SNG

Informationsunterlagen

Das Schweizer Nationalgestüt in Avenches – Zentrum der Pferdezucht (4,1 MiB)

Flyer des Schweizer Nationalgestütes (1,2 MiB)